Shop Home Tai Chi Chuan Qigong Tao Yin Meditation Workshops Ausbildung Team Kontakt Blog

Workshops an der Tai Chi Schule Wiesbaden im ersten Halbjahr 2018

Für Einsteiger und Fortgeschrittene bieten wir eine Fülle von Workshops an. Diese sind für alle

Menschen geeignet, die aktiv etwas für sich tun wollen. Aber auch als sinnvolle Ergänzung zu

den fortlaufenden Kursen an der Tai Chi Schule.

Qi Gong

Qi Gong - Stressbewältigung über sanfte Körperbewegungen

Für Einsteiger und Fortgeschrittene bieten wir eine Fülle von Workshops an. Diese sind für alle

Menschen geeignet, die aktiv etwas für sich tun wollen. Aber auch als sinnvolle Ergänzung zu

den fortlaufenden Kursen an der Tai Chi Schule.

Ein Schwerpunkt beim Qi Gong basiert auf dem Üben im Einklang mit den Kräften der Natur.

Taoisten haben seit jeher im Rhythmus der Jahreszeiten praktiziert und sich von den natürlichem

Wandlungsprozessen des Kosmos inspirieren lassen.

Insgesamt unterscheidet man 5 verschiedene Wechsel – Winter –Frühling – Sommer –

Spätsommer – Herbst dieser Zyklus wiederholt sich immer aufs neue – ein Kreislauf aus Werden

und Vergehen, Yin und Yang.

Den einzelnen Phasen werden entsprechend Körperregionen, Organe, Stimmungen usw.

zugeordnet. So ist es möglich in der jeweiligen Jahreszeit den eigenen Körper auszubalancieren

und zu kräftigen.  Jede Jahresphase wird auch einem der 5 Elemente zugeordnet. Dieses

Element wirkt im Aussen in der Natur, aber auch im inneren eines jeden Menschens. Um die

eigenen Ressourcen optimal zu nutzen, ist es sinnvoll sich mit den eigenen und den Kräften der

Natur zu verbinden.

Um diesen Prozess zu verstärken, werden wir spezielle Jahreszeiten-Meditationen mit den Qi

Gong Übungen kombinieren.

Die Freude am Leben und die eigene vitale Kraft können sich so auf ganz naürliche Art und

Weise entfalten.

Termine:

am 09.06.18 Sommer Qi Gong und Meditation

Kosten:

Pro Workshop 40,- Euro, bei Buchung von 2 Workshops insgesamt 60,- Euro.

Zeiten:

Immer Samstags von 10.00 - 13.00 Uhr

Leitung:

Kai Schoppe

Tai Chi Chuan

Tai Chi Chuan ist Bewegungs- und Kampfkunst in einem. An den Samstagen findet individuelles

Gruppen- und Einzeltraining statt. Es ist daher für alle geeignet, die intensiv trainieren möchten.

Termine:

auf Nachfrage. Kleingruppen und Einzeltraining möglich.

Kosten:

Pro Workshop 50,- Euro, bei Buchung von 2 Workshops insgesamt 80,- Euro. Spezialangebot in

Verbindung mit den Qi Gong Samstagsworkshops. 2 ganze Samstage für 120,- Euro insgesamt.

Zeiten:

Immer Samstags ab 14.00 Uhr. Die Workshopdauer richtet sich nach der Teilnehmerzahl pro

Lerngruppe. Bei 1 Person dauert es eine Zeitstunde, bei 2 Teilnehmern dauert der Workshop 2

Stunden, bei 3-4 Teilnehmern 3 Stunden. Ab 5 Teilnehmern dauert der Workshop 4 Stunden.

Leitung:

Kai Schoppe

 

Tai Chi Schwert Form

Weiterführung der bisherigen Schwertform, aber auch für Neueinsteiger möglich. Kleine

Übungsgruppe und daher individuelles Lernen. Ideal auch zur Ergänzung der Tai Chi Langform.

Termine:

am 09.06.18

Kosten:

Pro Workshop 50,- Euro, bei Buchung von 2 Workshops insgesamt 80,- Euro. Spezialangebot in

Verbindung mit den Qi Gong Samstagsworkshops. 2 ganze Samstage für 120,- Euro insgesamt.

Zeiten:

Immer Samstags ab 14.00 Uhr. Die Workshopdauer richtet sich nach der Teilnehmerzahl. Bei 1

Person dauert es eine Zeitstunde, bei 2 Teilnehmern dauert der Workshop 2 Stunden, bei 3-4

Teilnehmern 3 Stunden. Ab 5 Teilnehmern dauert der Workshop 4 Stunden.

Leitung:

Kai Schoppe

Sensing Hands - Sensibilisierungsübungen für Qi Gong und Tai Chi Chuan Ein wichtiger Bestandteil eines ausgewogenen Qi Gong und Tai Chi Trainings besteht darin, auch Feedback zu erhalten, ob man auch das macht, was man glaubt zu machen. Hierbei kann ein/e Übungspartner/in eine wichtige Hilfestellung leisten. Über das Hineinspüren und Berühren einer Person, die gerade eine Übung ausführt, ist solch eine Rückmeldung möglich. So können “Fehler” korrigiert werden und die Übungen können mit der Zeit ihr volles Potential entfalten. Damit das “Testen” auch funktioniert sind einige Grundvoraussetzungen wichtig. Zum einen muss eine Bereitschaft auf beiden Seiten da sein, sich aufeinander einzulassen. Wir leben nicht gerade in einer besonders “berührungsfreundlichen” Gesellschaft, zwar gibt man einander die Hände, es kommt auch zu Umarmungen, aber dies geschieht in der Regel auf einem recht oberflächlichen Niveau. Zum anderen braucht es eine gewisse Sensibiltät, um eine Person intensiver/innerlich wahrnehmen zu können. Sowohl im Tai Chi als auch im Qi Gong gibt es einige Grundprinzipien, die bei Partnerübungen zu beachten sind. Hierunter fallen z.B. folgende Themen, die Bestandteil des Seminars sein werden: - Kontaktaufbau und Kontaktdistanz - Zentrierung bei sich selber und der zu testenden Person - neutrales Fühlen entwickeln (”Mitgefühl”) - Druckintensität beim Testen - Fühlabsicht entwickeln dabei: - Bewegungen folgen können - Bewegungen veranlassen können - Bewegungen passieren lassen - die verschiedenen Wahrnehmungsmöglichkeit von anderen Nervensystemen - das Fühlen von Energie in unterschiedlichen Schwingungsebenen - Abgrenzungsmöglichkeiten falls sich das Testen als unangenehm erweist - nonverbale Kommunikationsmöglichkeiten In dem Seminar werden wir verschiedene Partnerübungsformen aus dem Tai Chi Chuan, aber auch aus dem Qi Gong praktizieren. Der Kurs ist grundsätzlich für alle Interessierte offen. Für Teilnehmer/innen der Ausbildungen im Qi Gong und Tai Chi Chuan ist dieser Kurs sehr zu empfehlen. Termin: Samstag, den 10.06.18 Kosten: 50,- Euro Zeiten: 10.00 - 14.00 Uhr Leitung: Kai Schoppe

 

check www.taodernacht.de CopyrightTai Chi Schule Wiesbaden 2013

Workshops